Dürfen Hunde Thunfisch aus der Dose essen

Dürfen Hunde Thunfisch aus der Dose essen? Es ist üblich, dass Hundebesitzer alternative Futtermittel für ihre Hunde suchen möchten: Manchmal liegt dies daran, dass Hunde das Futter, das wir auswählen und ihnen servieren, nicht mögen. Manchmal liegt es daran, dass wir etwas Neues zum Genießen vorstellen möchten, und manchmal einfach daran, dass Hunde das Futter mit ihren Besitzern teilen möchten.

In der Tat ist Thunfisch sogar manchmal in kommerziellen Hundefutter enthalten. Es gibt jedoch Bedenken hinsichtlich des Quecksilbergehalts, insbesondere bei größeren Thunfischsorten.

Im Allgemeinen ist Thunfisch für Ihren Hund genauso gesund wie für Sie, solange er nur in kleinen Mengen verabreicht wird. Aber es ist immer ratsam, genau darauf zu achten, was eine gesunde Ernährung ausmacht.

Dürfen Hunde Thunfisch aus der Dose essen

Dürfen Hunde Thunfisch essen?

Infolgedessen möchten viele Tierhalter wissen: Können Hunde Thunfisch essen? Welche Art von Fisch können unsere Hunde sicher essen und welche sind schädlich für Hunde?

Nun, wir assoziieren oft Thunfisch und andere Arten von Fischen, da Fisch von Katzen genossen und gefressen wird, normalerweise als Hundefutter. Ist es in Ordnung, Thunfisch mit Ihrem pelzigen Hund zu teilen, oder nicht.

In diesem Artikel werden wir uns eingehender mit der Verbindung zwischen Hunden und Thunfisch befassen. Wir werden wissen, ob Hunde Thunfisch essen können oder nicht, zusätzlich zu den gesundheitlichen Vorteilen von Thunfisch sowie den Gefahren und Risiken von Thunfisch.

Beginnen wir unseren Artikel mit der wichtigsten Frage: Ist es in Ordnung, meinen Hund Thunfisch aus der Dose zu füttern, oder nicht?

Lesen Sie mehr: Dürfen Hunde Katzenfutter essen?

Dürfen Hunde Thunfisch aus der Dose essen?

Die Antwort kann etwas kompliziert sein, es kann ja und nein sein, obwohl es nicht ratsam ist, Ihrem pelzigen vierbeinigen Hund Thunfisch zu servieren.

Nun, trotz der Tatsache, dass wir unseren Hunden keinen Thunfisch servieren sollten, müssen wir die gesundheitlichen Vorteile von Thunfisch offenlegen.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass Thunfisch und andere Fischarten eine natürliche Quelle für mageres Protein sind. Es kann eine gute Alternative zu natürlichen Hundefutter auf Fleischbasis für Ihren Hund sein.

Verwandte Themen: Dürfe Hunde Brot essen?

Vorteile von Thunfisch für Hunde

  • Thunfisch kann helfen, das Fell Ihres Hundes zu verbessern, sein Sehvermögen zu verbessern und Entzündungen zu reduzieren.
  • Außerdem ist es auch mit vielen Vitaminen gefüllt, darunter B3, B6 und B12, die dazu beitragen, das Immunsystem Ihres Hundes zu entwickeln und zu stärken.
  • Thunfisch enthält auch Vitamin D und viele gesunde Mineralien wie Selen, Kalium, Magnesium und Phosphor. Dies alles wirkt sich positiv auf die allgemeine Gesundheit Ihres Hundes aus.
  • Darüber hinaus ist Thunfisch, der wenig Fett enthält, reich an Omega-3-Fettsäuren, die dazu beitragen, die Zähne Ihres Hundes in einem sehr guten Zustand zu halten, die Gelenke und Knochen Ihres Hundes zu entwickeln, das Sehvermögen Ihres Hundes zu verbessern und die Herz-Kreislauf-Gesundheit zu verbessern und Regulierung des Blutdrucks.

Lassen Sie uns nun die Gefahren und Risiken der Fütterung Ihres Hundes mit Thunfisch kennenlernen.

Risiken von Thunfisch für Hunde

Es ist wichtig zu wissen, dass Thunfisch einer der Fische mit dem höchsten Quecksilbergehalt ist, und dies führt zu einer Quecksilbervergiftung, die viele Symptome aufweist, die Folgendes umfassen können: Erbrechen von Blut, Haarausfall, Nierenschaden – zusätzlich zu Durchfall kann Blut, Verlust der Selbstkontrolle und des Bewusstseins sowie Schwellungen des Abdomens umfassen.

Darüber hinaus müssen wir berücksichtigen, dass Ihr Hund möglicherweise allergisch auf Fischprodukte, oder Thunfisch reagiert, was einige Symptome wie die folgenden beinhalten kann:

So füttern Sie Ihrem Hund Thunfisch aus der Dose

Wenn Sie Ihrem Hund gekochten Thunfisch servieren möchten, müssen Sie auf alle Arten von Fetten, Salzen oder Gewürzen verzichten, die für Ihren Hund sehr schädlich sein können.

Auch Thunfischkonserven können eine gute Option sein, aber Sie sollten sicherstellen, dass er mit Wasser eingelegt ist, nicht mit Öl oder Gewürzen, die für Ihren Hund sehr giftig sein können. Es ist wichtig zu bedenken, dass Hunde keinen rohen Thunfisch essen können, und das liegt daran, dass roher Fisch häufig Parasiten und Bakterien wie Salmonellen enthält, was zu vielen ernsthaften Gesundheitsproblemen für Ihren Hund führen kann.

Sie müssen Thunfisch auch sparsam teilen, nur ein paar Bissen nicht mehr als einmal pro Woche. Da das Verdauungssystem Ihres Hundes nicht für die Verdauung und den Umgang mit Thunfisch ausgelegt ist, servieren Sie Ihrem Hund Thunfisch nur gelegentlich.

Im Allgemeinen können Hunde Thunfisch essen, Sie können Ihren Hund Thunfisch füttern, aber nur in Maßen. Ja, Thunfisch kann eine gesunde Ergänzung der allgemeinen Ernährung Ihres Hundes sein. Bevor Sie Ihrem Hund jedoch Thunfisch geben, müssen Sie sich beim Tierarzt erkundigen, ob dies sicher ist. Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Hund nicht an einer Allergie gegen Thunfisch leidet bei Produkten auf Fischbasis müssen Sie außerdem sicherstellen, dass Thunfischkonserven einen niedrigen Natriumgehalt und Fette enthalten.

Siehe auch: Dürfen Hunde Avocado essen?

Thunfischallergie bei Hunden

Erbrechen – Durchfall – juckende Haut – und Ohrenentzündungen, zu viel Lecken und laufende Augen und Nase. Wenn Sie also eines dieser Symptome bemerken und der Meinung sind, dass Ihr Hund zu viel Thunfisch gefressen hat, sollten Sie Ihren Tierarzt so schnell wie möglich anrufen.

Dürfen Welpen Thunfisch essen?

Es ist immer noch nicht sicher, ob es in Ordnung ist, Welpen mit Thunfisch zu füttern. Wir persönlich glauben jedoch, dass es sich lohnt, darauf zu verzichten. Obwohl Thunfisch einige nützliche Nährstoffe und Omega-3-Fettsäuren enthält, sollte auch der Quecksilbergehalt berücksichtigt werden. Durch die vollständige Fütterung des Welpen erhält er auch alle Nährstoffe, die er bereits benötigt. Der gesamte Verdauungs- und Magen-Darm-Trakt eines Welpen entwickelt sich im ersten Lebensjahr. Vermeiden Sie in diesen wichtigen ersten Monaten mögliche Störungen und behalten Sie die normale Ernährung des Hundes vollständig bei.

Dürfen Hunde Thunfisch aus der Dose essen? - Fazit

Umstritten, dass Thunfisch sowohl für Menschen als auch für Hunde geeignet ist, könnte dieser Fisch beiden zugute kommen, wenn er in Maßen gegessen wird. Thunfisch ist ein größerer Fisch als die meisten anderen und frisst in seinem Lebensraum tendenziell kleinere Fische, die wiederum Spuren von ungesunden Metallen, insbesondere Quecksilber, enthalten können. Dies ist der Grund, warum langlebiger Thunfisch möglicherweise einen hohen Quecksilberanteil aufweist.

Wenn Sie also Thunfisch für Ihren Hund wählen, müssen Sie einen wählen, der ein kurzes Verfallsdatum hat, nicht gewürzt ist und so wenig Knochen wie möglich enthält.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.