Dürfen Hunde Blumenkohl essen

Dürfen Hunde Blumenkohl essen? Viele Obst- und Gemüsesorten können einfach und sicher in die Ernährung Ihres Hundes aufgenommen werden. In der Tat empfehlen viele Experten, auf eine Vollwertkost umzusteigen, da diese für Ihren Hund, oder Welpen so viel gesünder ist. Sie fragen sich vielleicht, ob Hunde Blumenkohl essen können? Immerhin ist es voller Nährstoffe, also sollte Blumenkohl sicher und gut für Ihre Hunde sein, oder?

Blumenkohl ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen sowie löslichen Ballaststoffen. Wie Brokkoli kann es der täglichen Ernährung Ihres Hundes hinzugefügt werden, um sicherzustellen, dass er alle Nährstoffe erhält, die er benötigt. Werfen wir einen Blick auf die zahlreichen gesundheitlichen Vorteile von Blumenkohl.

Dürfen Hunde Blumenkohl essen

Gesundheitliche Vorteile von Blumenkohl für Hunde

Mit so vielen Vitaminen, Mineralien und anderen Nährstoffen, einschließlich löslicher Ballaststoffe, ist Blumenkohl als eines der nahrhaftesten Lebensmittel bekannt. Während es möglicherweise nicht so nährstoffreich wie Brokkoli ist, hat Blumenkohl weniger Kalorien. Hier sind einige weitere Möglichkeiten, wie Blumenkohl dazu beitragen kann, Ihren Hund gesund zu halten.

  • Krebsprävention – Sulforaphan, eine Schwefelverbindung, kommt in Blumenkohl vor und kann für die Abtötung von Krebsstammzellen verantwortlich sein, die das Wachstum von Tumoren verlangsamen. Es kann auch das Wachstum menschlicher Brustkrebszellen stoppen.
  • Herzgesundheit – Sulforaphan kann auch den Blutdruck Ihres Hundes verbessern. Dies unterstützt auch die Herz- und Nierengesundheit Ihres Hundes.
  • Gehirngesundheit – Vitamin B-Cholin ist entscheidend für die Entwicklung des Gehirns, und Blumenkohl ist damit beladen. Dieser Nährstoff ist wichtig, um die Lern- und Erinnerungsfähigkeit zu verbessern.
  • Verdauungsgesundheit – Viele der Nährstoffe in Blumenkohl sind wichtig für eine gute Verdauungsgesundheit, sodass dies ein gesundes Futter ist, das Sie Ihrem Hund geben können. Blumenkohl ist zunächst reich an Ballaststoffen. Es ist auch reich an anderen Nährstoffen, die gut für das Verdauungssystem sind.

Verwandte Themen: Dürfen Hunde Brokkoli essen? 

Was sind die Nebenwirkungen von Blumenkohl bei Hunden?

Ein einzigartiger negativer Faktor, ein stinkendes Gas, das aus dem Blumenkohl austritt. Manchmal können Hunde losen Kot haben.

Einige der im Blumenkohl enthaltenen Bestandteile können die Gesundheit Ihres Hundes beeinträchtigen.

Insgesamt besteht Blumenkohl auch aus Vitamin A und K in reichen Mengen. Das Füttern von Blumenkohlstücken wirkt sich niemals auf Ihren Hund aus, es sei denn, er leidet an einer anderen Allergie.

Verwandte Themen: Dürfen Hunde Kohl essen?

Können Hunde rohen Blumenkohl essen?

Ja! Aber roh kann man Gas produzieren, während das gekochte für die Hunde leicht zu kauen und zu verdauen ist. Sie können den Blumenkohl entweder dämpfen oder braten und Ihrem Hund dienen.

Verwandte Themen: Dürfen Hunde Karotte essen?

Wie füttern Sie Ihrem Hund Blumenkohl?

Einfachen Blumenkohl ohne Blätter und Stängel servieren. Schneiden Sie sie in kleine mundgerechte Stücke. Gedämpfter Blumenkohl ermöglicht es ihm, seine Nährstoffe zu erhalten.

Entfernen Sie den Stiel, da Ihr Hund selten davon profitiert. Die Blätter sind gut und lassen keinen Grund zur Sorge. Alles in allem sind die Blätter sehr lecker.

Vermeiden Sie Gemüsekonserven, da diese zu viel Salz enthalten. Rufen Sie Ihren Tierarzt an, wenn Ihr Hund Anzeichen von Magenbeschwerden wie Durchfall, oder Erbrechen aufweist.

Dinge, die beim Servieren von Blumenkohl für Hunde zu beachten sind

  • Blumenkohl sollte nicht mit Zwiebeln, Knoblauch und anderen Zutaten gemischt werden, da diese giftig sind und auch bei Hunden Krankheiten verursachen.
  • Vermeiden Sie es, gefrorenen, oder konservierten Blumenkohl zu füttern. Sie können Natrium, oder andere Gewürze enthalten, die für Ihren Hund ungesund sind.
  • Füttern Sie Blumenkohl in einer kleinen Menge, da große Mengen Gas verursachen können.

Tipps für die beste Blumenkohlfütterung für Hunde

Sie können Ihrem Haustier Blumenkohl auf folgende Weise servieren:

  • Blumenkohl als Zutat in eine hausgemachte Mahlzeit mit guten und ausgewogenen Proteinen geben.
  • Sie können Blumenkohl pürieren und dem Hundefutter hinzufügen.
  • Sie können es vollständig waschen, dann in Olivenöl einweichen und dann grillen und einschließlich Ihren Hund servieren. Die gesamte Zubereitung kann ca. 40 Minuten dauern und ist knusprig.

Füttern Sie Ihrem Hund schließlich nicht zu viel. Achten Sie bei Verdauungsproblemen immer auf Ihren Hund und rufen Sie bei Erbrechen oder Durchfall den Tierarzt an.

Siehe auch: Dürfen Hunde Spargel essen?

Dürfen Hunde Blumenkohl essen - Fazit

Wenn Sie nach gesünderen Optionen als dem traditionellen Hundefutter suchen, das Sie in einem Supermarkt finden, können Sie der Ernährung Ihres Hundes Blumenkohl hinzufügen. Dieses köstliche Gemüse ist reich an Vitaminen, Mineralien und anderen Nährstoffen und bietet viele gesundheitliche Vorteile, sowohl für Ihren Hund als auch für Sie.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.