Dürfen Hunde Fenchel essen

Dürfen Hunde Fenchel essen? Es ist bekannt, dass die meisten Tierhalter gerne Futter mit ihren Haustieren teilen, aber dies ist nicht immer eine gute Option. Denken Sie vor dem Füttern Ihres Hundes daran, dass bestimmte menschliche Lebensmittel für ihn gefährlich sein können.

Aus diesem Grund sollten Sie über die Sicherheit eines bestimmten Futters für Ihren Hund gut informiert sein. Das meiste Gemüse ist für Hunde unbedenklich und kann manchmal als Belohnung gegeben werden. In diesem Artikel werden wir über Fenchel und seine Auswirkungen auf die Gesundheit eines Hundes sprechen.

Fenchel ist eine europäische aromatische Pflanze mit gelben Blüten und gehört zu einer Familie von Petersilie. Aufgrund seiner antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften kann Fenchel viele Krankheiten bekämpfen. Es wurde gezeigt, dass Fenchel die Herz-Kreislauf-Gesundheit verbessert und Krebs vorbeugt. Dieses Kraut ist auch vorteilhaft für unseren Magen-Darm-Trakt.

Obwohl Fenchel sehr gesund ist, ist er bei Menschen nicht sehr beliebt. Können Sie Ihren Hunden Fenchel füttern? Wie viel Fenchel können Sie Ihrem Hund geben? Wenn Sie einen Hund haben, lesen Sie diesen Artikel sorgfältig durch und Sie werden es herausfinden.

dürfen hunde fenchel essen

Ist es sicher, Ihren Hund mit Fenchel zu füttern?

Wenn Sie Ihren Hund mit Fenchel füttern möchten, haben wir gute Nachrichten für Sie. Fenchel ist absolut sicher für Ihren Hund und kann auch sehr hilfreich sein. Fenchelsamen können helfen, viele Gesundheitsprobleme Ihres Hundes zu behandeln. Es hat die Fähigkeit, das Verdauungssystem von Menschen und Hunden zu entspannen. Dies reguliert die Verdauung Ihres Hundes und Ihr Hund hat keine Verstopfungsprobleme mehr. 

Aufgrund seines hohen Nährwerts und seiner antioxidativen Eigenschaften wird Fenchel in vielen im Handel erhältlichen Hundefuttermitteln häufig verwendet. Fenchel schmeckt nach Anis, viele Hunde lieben ihn, während andere vielleicht nicht daran interessiert sind, dieses Gemüse zu essen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihren Hund sehr langsam an Fenchel gewöhnen.

Verwandte Themen: Dürfen Hunde Sellerie essen?

Gesundheitliche Vorteile von Fenchel für Hunde

Fenchel enthält viele lebenswichtige Nährstoffe. Es enthält Vitamin A, Vitamin C, Kalzium, Eisen und Kalium.

Vitamin A kommt auch in Karotten vor. Es gibt Ihren Hunden ein stärkeres Sehvermögen, eine gesündere Zellfunktion und ein stärkeres Immunsystem.

Vitamin C stärkt auch das Immunsystem Ihres Hundes. Es ist ein Antioxidans, das Entzündungen und kognitives Altern reduziert. Mit anderen Worten, es hilft Ihnen, einen gesunden Körper und ein besseres Wohlbefinden zu haben.

Kalzium und Eisen sind erstaunlich für die Knochen Ihres Hundes, gesunde Zähne und ein gesundes Blutbild.

Es gibt auch einige andere Vorteile von Fenchel, die ziemlich überraschend sind.

Es kann Ihrem Hund beim Stuhlgang helfen. Einige Leute streuen Fenchelsamen auf das Futter ihres Hundes, weil es auch ihren Atem erfrischen kann. Dies ist ein netter kleiner Nebeneffekt dieses Wundersamens.

Schließlich können Fenchelsamen auch dazu beitragen, das Gas bei Hunden zu reduzieren. Wenn Sie einen blähenden Hund haben, streuen Sie ein paar Fenchelsamen auf das Futter.

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihr Hund alle Vitamine und Mineralien erhält, die sein Körper benötigt, ist eine ausgewogene Ernährung. Versuchen Sie immer, ihnen zuerst Vollwertkost zu geben, bevor Sie auf Pillen oder Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen.

Verwandte Themen: Dürfen Hunde Brokkoli essen? 

So geben Sie Ihrem Hund Fenchel

Da Fenchel eine großartige Nährstoffquelle ist, wie geben Sie sie ihnen? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, probieren Sie eine davon aus.

Wenn Sie Ihrem Hund ein neues Futter, oder einen neuen Snack einführen, tun Sie dies langsam. Auf diese Weise wissen Sie, ob ihr Körper darauf reagiert.

Siehe auch: Dürfen Hunde Oliven essen?

Dürfen Hunde rohen Fenchel essen?

Hunde können gekochten Fenchel essen. Einige Hunderassen mögen jedoch den Geruch von gekochtem Fenchel nicht. Daher wird empfohlen, Ihren Hund mit rohem Fenchel zu füttern.

Dürfen Hunde Fenchel essen - Fazit

Wie wir bereits sagten, kann Fenchel für Ihren Hund sehr nützlich sein. Dieses Kraut ist als ausgezeichnete Behandlung für Schwellungen und Krämpfe bekannt. 

Viele Studien haben gezeigt, dass Fenchel karminative Eigenschaften für Mensch und Hund hat. Fenchel ist ein mildes Karminativum und wird daher im Allgemeinen für Haustiere verwendet. 

Aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften kann Fenchel auch das Krebsrisiko bei Hunden verringern. Fenchel ist eine großartige Quelle für Eisen, Folsäure, Kalzium, Kalium, Vitamin C und andere wichtige Nährstoffe für die Gesundheit Ihres Hundes.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.