Hunde mit kurzem Fell – (15 süße Kurzhaar Hunderassen)

Hunde mit kurzem Fell: 15 beliebte kurzhaarige Hunderassen

Hunde mit kurzem Fell – Menschen bevorzugen kurzhaarige Hunde,  weil sie leichter zu pflegen und zu baden sind. Aber wenn es um die besten Kurzhaar-Hunderassen geht, sind sie nicht alle gleich, und einige haben möglicherweise mehr Nachteile als Vorteile.

Persönlichkeitsmerkmale, Schuppengewohnheiten und Gesundheitsprobleme können von Rasse zu Rasse unterschiedlich sein.

Im Allgemeinen sind Hunde mit langen Mänteln viel intensiver zu pflegen. Ihre Haare werden verfilzt und verheddert. Möglicherweise benötigen sie regelmäßige Haarschnitte. 

Das Baden und Bürsten langhaariger Hunde ist im Vergleich zu den besten Hunderassen mit kurzen Haaren auch komplizierter und zeitaufwändiger.

Wenn Sie einen Hund adoptieren möchten, der einfacher zu pflegen ist, stehen Ihnen die folgenden Top-Tipps für die besten Hunderassen mit kurzen Haaren zur Auswahl.

Es gibt einen Hund für jede Art von Situation auf dieser Liste, aber denken Sie daran, andere Merkmale eines Hundes zu berücksichtigen und Ihre Wahl nicht allein aufgrund seiner Felllänge zu treffen.

1. Bluthund

Hunde mit kurzem Fell

Die Bloodhound-Hunde haben sich einen Namen gemacht, indem sie zuerst der Jagdhund Nummer eins wurden und dann andere Karrierewege für Arbeitshunde eingeschlagen haben. 

Diese intelligenten Hunde sind oft Teil der Polizeiarbeit und der Such- und Rettungsorganisationen.

Bloodhounds sind pflegeleicht. Sie sind robust und können in allen Klimazonen gut eingesetzt werden. Dies ist ein weiterer familienfreundlicher Hund, der Ihre anderen Hunde, Katzen und Kinder lieben wird.

Außerdem haben sie tolle Nasen; Daher eignen sie sich hervorragend für Besitzer, die andere Tiere jagen oder, die irgendwann gefunden werden müssen.

Bloodhounds vergießen und sabbern. Sie sind eine sehr aktive Rasse, die Platz zum Laufen und viel Bewegung braucht. Wie der Coonhound machen sie es in Wohnungen nicht gut und verbringen nicht gerne viel Zeit alleine.

Bluthunde folgen ihrer Nase, deshalb brauchen sie einen stabilen Zaun und eine Leine. Während sie intelligent sind, sind sie auch ein wenig stur und brauchen einen festen Trainer.

2. Beagle

Hunde mit kurzem Fell

Kleine Hunde mit kurzem Fell – Der Beagle eine weiter berühmte und beliebte Rasse, die für viele positive Eigenschaften bekannt ist. Das Bellen des Beagle ist unverkennbar. Dieser traditionelle Jagdhund hat heute seinen Weg in die Herzen vieler Tierhalter gefunden.

Diese Rasse ist normalerweise freundlich zu Kindern und anderen Hunden. Tatsächlich lieben sie das Spielen, was sie zu einer großartigen Wahl für Familien mit Kindern macht.

Sie haben einen starken Beutezug, daher werden sie wahrscheinlich nicht der beste Freund einer Katze sein. Der Beagle ist eine intelligente Rasse und passt sich gut dem Wohnen in Wohnungen an.

Diese hartnäckigen Hunde sind schwer zu trainieren. Ein Kistentraining für ein ganzes Jahr wird empfohlen. Beagles müssen trainiert werden, um ihr Heulen und Bellen einzudämmen.

Dies sind energiegeladene Hunde, daher benötigen sie häufige Spaziergänge und Spielzeiten.

Wie bei anderen Dufthunden werden sie fast alles tun, um einem Duft zu folgen, wenn sie ihn fangen. Stellen Sie immer sicher, dass Ihr Beagle einen sicheren Zaun und eine sichere Leine hat.

3. Französische Bulldogge

Hunde mit kurzem Fell

Kleine Hunde mit kurzem Fell – Ihre Popularität ist in den letzten 15 Jahren wirklich explodiert und im Laufe der Jahre haben sie sich aus vielen Gründen langsam zu einer der beliebtesten Hunderassen entwickelt.

Diese Hunde sind neugierig und lebhaft. Die Besitzer sagen, dass sie wirklich unterhaltsam sind. Frenchies sind nicht nur eine der besten Hunderassen für kurze Haare, sie möchten auch gefallen und sind daher leicht zu trainieren.

Diese Rasse ist sehr freundlich und eignet sich gut für Häuser mit Kindern und anderen Haustieren. Sie haben ein durchschnittliches Energieniveau und ein geringes Rindenbedürfnis.

Französische Bulldoggen oder Frenchies, wie sie auch genannt werden, mögen es nicht, allein gelassen zu werden. Sie machen es besser in einem Haus, in dem normalerweise jemand zu Hause ist.

Sie vertragen extreme Temperaturen nicht sehr gut. Seien Sie daher bei Aktivitäten im Freien vorsichtig. Die französische Bulldogge ist bekannt für Schuppen, Sabbern und Blähungen.

4. Englischer Foxhound

Hunde mit kurzem Fell

Mitellgroße Hunde mit kurzem Fell – English Foxhound ist eine weitere Hunderasse, die seit langem treue und effektive Jäger sind und sich sehr leicht pflegen lassen.

Diese kleinen Dynamite lieben es zu spielen und eignen sich hervorragend für andere Hunde und Kinder. Sie haben viel Energie für den aktiven Outdoor-Typ.

Während die meisten Besitzer berichten, dass es sich um brave Hunde handelt, sollten Sie diese Beziehung zunächst genau überwachen, da Foxhounds ursprünglich als Jagdhunde gezüchtet wurden. Wenn niemand häufig zu Hause ist, ist dies ein Hund, der es gut verträgt, alleine zu sein.

Foxhounds sind von Beute getriebene Tiere. Sie brauchen einen sicheren Zaun, um nicht ihrer Nase oder der Katze des Nachbarn zu folgen.

Diese Hündchen haben viel Energie und benötigen einen großen Garten oder tägliche Spaziergänge. Obwohl diese Rasse es gut verträgt, alleine zu sein, sind sie bei Langeweile destruktiv.

5. Whippet

Hunde mit kurzem Fell

Sie haben hier wahrscheinlich einen Trend bemerkt, dass viele der besten Hunderassen mit kurzen Haaren mit der Jagd zusammenhängen. Im Gegensatz zu den Dufthunden ist der Whippet ein Windhund. Ähnlich wie Windhunde folgen sie ihren Augen – nicht ihren Nasen.

Whippets sind eine intelligente, gehorsame Rasse, die es einfach macht, sie zu trainieren. Obwohl sie ein gewöhnlicher Rennhund sind, lieben sie es, herumzulungern.

Diese Rasse ist großartig für Kinder, aber nicht so großartig für andere Tiere. Hunde dieser Rasse sind normalerweise draußen verspielt und drinnen ruhig.

Während diese Rasse gerne herumliegt, brauchen sie tägliche Bewegung in einem Garten. Sie haben normalerweise kurze Energiestöße.

Whippets springen und rennen sehr schnell, daher benötigen sie einen sicheren Zaun. Weil sie Windhunde sind, neigen sie dazu, alles zu jagen, was läuft.

6. Boston Terrier

Hunde mit kurzem Fell

Boston Terrier ist einer der Favoriten kleiner Hunderassen sowie der besten Kurzhaarhunde, die leicht zu pflegen sind. 

Diese kleinen Hunde kommen mit der Zeit alleine besser zurecht als die meisten anderen kleinen Hunde. Sie sind bekannt für ihr Smoking-Aussehen und ihren raffinierten Look.

Diese kleinen, freundlichen Hunde passen sich gut an das Wohnen in Wohnungen an, solange sie regelmäßig spazieren gehen. Sie sind ein Freund für alle und kommen gut mit Kindern und anderen Haustieren zurecht.

Boston Terrier reagieren empfindlich auf ihre Besitzer und sind leicht zu trainieren. Sie sind eine gesunde, robuste Rasse, die Temperaturänderungen ziemlich gut verträgt.

Sie sind sehr energisch und brauchen viel Spielzeit und Spaziergänge. Boston Terrier lieben es, ihrer Nase zu folgen. Stellen Sie daher sicher, dass sie an einer sicheren Leine sind, bevor Sie Ihr Zuhause verlassen oder die Autotür öffnen.

7. Rhodesian Ridgeback

Hunde mit kurzem Fell

Große Hunde mit kurzem Fell – Der sehr schöne Rhodesian Ridgeback ist einer der leicht zu pflegenden Hunde. Diese Rasse ist auch ideal für Menschen, die einen großen, gut aussehenden Hund mit vielen positiven Eigenschaften suchen. Sie wurden gezüchtet, um Löwen und andere Raubtiere für Bauern und Viehzüchter in Afrika zu jagen.

Diese leistungsstarke Hunde sind groß , wenn Sie einen Hund suchen, der in erster Linie im Freien lebt. Außerdem sind diese Kurzhaarhunde freundlich und intelligent.

Sie sind wild wie Welpen und können Kleinkinder und Babys überfahren. Der Ridgeback ist eine große, mächtige und unabhängige Rasse. Daher benötigen sie eine effektive und erfahrene Ausbildung.

Hunde dieser Rasse, die nicht richtig ausgebildet und sozialisiert sind, können aggressiv werden. Sie behalten den Beutezug und lieben es zu wandern und zu streifen.

Aus diesem Grund brauchen sie einen starken Zaun. Wenn sie sich langweilen, können sie zerstörerisch werden.

8. Shar-Pei

Hunde mit kurzem Fell

Shar-Pei ist einer der einzigartigeren Hunde, aber sie sind nicht selten, da sie in den letzten Jahrzehnten immer beliebter wurden. Wenn der Rassenname nicht erkannt wird, werden sie sofort an ihren massiven, zahlreichen Falten erkannt.

Diese Hunde vertragen die Zeit alleine sehr gut und eignen sich daher hervorragend für die vielbeschäftigte Single. Diese Hunde haben nicht viel Energie und brauchen nicht viel Bewegung.

Diese kurzhaarige Rasse ist ein wenig distanziert und sie kommen nicht gut mit Kindern oder anderen Haustieren zurecht.

Wenn Sie einen Hund suchen, der gerne spielt und spazieren geht, ist dies möglicherweise nicht der richtige Hund für Sie.

9. Deutsche Dogge

Hunde mit kurzem Fell

Große Hunde mit kurzem Fell – Deutsche Doggen sind berühmt für ihre Größe und viele sagen gerne, wenn Sie Pferde lieben, dann ist dies die richtige Rasse für Sie. Sie wachsen tatsächlich auf die Größe eines kleinen Pferdes. Sie mögen eine der besten Hunderassen für kurze Haare sein, aber sie sind nicht für jeden Besitzer geeignet.

Deutsche Doggen sind liebevolle, treue Hunde. Sie verstehen sich gut in Häusern mit anderen Haustieren und Kindern. Sie sind von durchschnittlicher Intelligenz, aber sehr leicht zu trainieren. Diese Giganten sind sehr aktiv und verspielt, daher passen sie genau zu der aktiven Familie, die gerne spielt.

Fast jeder Betrug mit der Deutschen Dogge hat mit Größe zu tun. Sie können sehr leicht Kinder und alles andere im Haus umwerfen, obwohl sie im Allgemeinen großartig mit Kindern umgehen können.

Sie brauchen einen erfahrenen Trainer, um sie effektiv in Manieren zu trainieren, solange sie noch klein genug sind, um damit umzugehen. Diese Rasse wächst in kurzer Zeit stark an, sodass Sie beim Training, Spielen oder Trainieren niemals an ihre Grenzen stoßen.

10. Dalmatiner

Hunde mit kurzem Fell

Trotz der Tatsache, dass Filme sie berühmt gemacht haben, sind Dalmatiner eine andere alte Rasse, deren Ursprünge fleckig sind. Es wird angenommen, dass sie alte Kriegshunde sind,  und heute sind sie sehr beliebte Arbeitshunde, die oft von Feuerwehren und Polizei adoptiert werden.

Unabhängig und intelligent beschreiben die Hunde dieser Rasse. Dies macht sie zu einer guten Rasse für Familien, die sie für längere Zeit in Ruhe lassen müssen.

Dalmatiner sind Fremden gegenüber reserviert und machen gute Wachhunde. Diese leicht zu trainierenden Hunde eignen sich hervorragend für eine aktive Familie.

Nicht gut für das Wohnen in einer Wohnung, Dalmatiner sind aktiv und brauchen regelmäßige Spaziergänge und Platz zum Laufen.

Es ist bekannt, dass diese Rasse einige mögliche medizinische Probleme wie Taubheit hat. Diese Hunde können aggressiv sein, wenn sie nicht richtig trainiert werden. Sie verstehen sich nicht immer gut mit Kindern und anderen Haustieren.

11. Basenji

Basenji Temperament

Mitellgroße Hunde mit kurzem Fell – Basenji ist einer dieser seltenen, einzigartigen Hunde, die immer beliebter werden. Die Leute lieben sie entweder oder hassen sie. Während sie eine der besten Hunderassen mit kurzen Haaren sind, sind sie eine Rasse mit hohem Wartungsaufwand.

Diese kleinen Hunde vertragen es sehr gut, allein zu sein. Bekannt als der „bellenlose“ Hund, eignen sie sich auch hervorragend für das Wohnungsleben. Sie haben kurze Haare, die selten abfallen und leicht zu pflegen sind.

Diese kleinen Hunde machen sich im wärmsten der warmen Klimazonen großartig. Sie sind sehr liebevoll und gut in Häusern mit anderen Kindern.

Allein gelassen kann ein Basenji bei Langeweile zerstörerisch werden.

Dieser Hund ist ein Läufer und muss einen fluchtsicheren Zaun haben. Die Hunde dieser Rasse sind ebenfalls energiereich; Sie brauchen viele Spaziergänge und Spielzeit.

12. Boxer

Deutscher Boxer Temperament

Jeder kennt Boxer und sie sind einer der beliebtesten Hunde. Diese Rasse hat eine imposante Statur, die nicht zu ihrer Persönlichkeit passt. Während sie eine der besten Hunderassen mit kurzen Haaren sind, können sie pelzige kleine Tiere töten, wenn sie nicht ausgebildet sind.

Dieser liebevolle Hund ist sehr familienfreundlich, einschließlich Kinder und anderer Hunde. Boxer sind intelligent und leicht zu trainieren. Dieser energiegeladene Hund passt sich dem Wohnen in einer Wohnung an, solange er viel Bewegung hat.

Das mag dazu führen, dass sich Fremde mit ihrem muskulösen Körper schüchtern fühlen, aber sie sind aufgrund ihrer Freundlichkeit keine wirklich guten Wachhunde.

Boxer mögen mildes Klima, daher ist Vorsicht geboten, wenn Sie bei kaltem oder heißem Wetter nach draußen gehen. Diesen Hund geht es wirklich nicht gut, wenn sie längere Zeit allein gelassen werden.

13. Weimaraner

Weimaraner ist vor allem als großartiger Jagdhund bekannt, der seine Fähigkeiten unter Beweis stellen kann. 

Diese aktiven Hunde sind eine der schlechtesten Rassen für das Wohnen in Wohnungen, obwohl sie eine der besten Hunderassen für kurze Haare sind, die Sie adoptieren können. Sie brauchen viel Bewegung – körperlich und geistig.

Diese Rasse ist hochintelligent und loyal, so dass sie leicht zu trainieren sind. Sie lieben es zu spielen und zu trainieren, was sie großartig für aktive Menschen macht.

Das „Weim“ macht sich in heißen und kalten Klimazonen gut, verträgt aber heißes Klima besser. Ein weiterer guter Wachhund, diese Rasse ist gegenüber Fremden besorgt.

Diese hochgesteckten Hunde können bellen und zerstörerisch werden, wenn sie in Ruhe gelassen werden. Sie von klein auf zu sozialisieren ist ein Muss, um zu verhindern, dass sie ängstlich und aggressiv werden.

Der Weimaraner mag natürlich keine Kinder oder andere Haustiere, er braucht einen „Rudelführer“ Eigentümer, der ein erfahrener Trainer ist.

14. Englischer Mastiff

Große Hunde mit kurzem Fell – Der englische Mastiff ist ein großer und gefährlich aussehender Hund. Aber diese sanften Riesen sind eine der besten Hunderassen mit kurzen Haaren und weit entfernt von ihren kriegsliebenden Vorfahren. 

Ein weiterer Kriegshund, der englische Mastiff, hat einen langen Weg zurückgelegt, um heute der liebende Hund zu sein.

Der englische Mastiff ist ein großartiger Hund für Familien mit Kindern und anderen Haustieren. Dies sind Landhunde, die großartige Wachhunde sind. Obwohl sie Familie und Freunden gegenüber anhänglich sind, mögen sie keine fremden Menschen und Tiere, die herumkommen.

Hunde dieser Rasse haben kurze Haare und verlieren durchschnittlich viel. Sie haben weniger Energie, wodurch sie weniger Bewegung benötigen.

Die Hunde dieser Rasse vertragen kaltes Wetter gut, sind aber nicht für heißes Wetter geeignet. Mastiffs haben eine geringe Intelligenz und sind etwas stur. Sie brauchen einen erfahrenen Trainer.

15. Deutscher Pinscher

Deutscher Pinscher ist ein mittelgroßer Hund, der zwischen der Größe des Zwergpinschers und des Dobermannpinschers liegt. 

Es besteht kein Zweifel, dass sie eine der besten Hunderassen mit kurzen Haaren sind und ziemlich leicht zu pflegen sind, aber sie haben auch einige Nachteile.

Dieser Hund wurde als Arbeitshund gezüchtet und ist hochintelligent und leicht zu trainieren. Der „Standard“ -Pinscher ist mutig und selbstbewusst, daher kommt er gut mit der Zeit alleine zurecht.

Diese harte Rasse kann bei mäßig heißem und mäßig kaltem Wetter leben. Sie sind eine gesunde Rasse, die leicht zu pflegen ist.

Diese Hunde haben eine hohe Energie und Intelligenz, was bedeutet, dass sie viel Bewegung und herausforderndes Spiel benötigen.

Obwohl sie ausgezeichnete Wachhunde sind, benötigen sie ein festes, erfahrenes Training, um nicht übermäßig aggressiv zu werden. Der deutsche Pinscher kommt in Familien mit Kindern und anderen Haustieren im Allgemeinen nicht gut zurecht.