Schnelle Hunderassen – (Liste der 25 schnellsten Hunderassen)

schnelle hunderassen

25 schnelle Hunderassen

Schnelle Hunderassen – Obwohl die meisten Menschen an den Windhund denken, wenn sie an schnelle Hunde denken, gibt es andere Rassen, die ebenfalls ziemlich schnell sind.

Egal, ob Sie einen Laufpartner oder einen sportlichen Begleithund suchen, bleiben Sie auf einige der schnellsten Hunderassen der Welt eingestellt.

Schauen Sie sich wie bei jedem neuen Haustier nicht nur ein Merkmal an, um festzustellen, ob eine Rasse für Sie geeignet ist.

Machen Sie Ihre Recherchen und vergleichen Sie ehrlich die Eigenschaften des Hundes mit Ihrem Lebensstil, um den richtigen Hund für Sie und Ihre Familie zu finden.Wenn Sie noch nie einen Hund besessen haben, sollten Sie am besten mit Experten sprechen.

Sprechen Sie mit einem Tierarzt, Hundeverhaltensspezialisten, professionellen Hundetrainer, Hundefriseur oder einem anderen Hundeexperten in Ihrer Nähe. Erklären Sie, wonach Sie suchen, und fragen Sie nach Empfehlungen für Rassen.

Schauen Sie sich einige Bücher in Ihrer örtlichen Bibliothek an oder recherchieren Sie online. Suchen Sie nach Hunden, die tendenziell die Attribute haben, nach denen Sie suchen.

Möchten Sie einen Hund, der gut mit Kindern umgehen kann? Suchen Sie einen Wachhund? Suchen Sie eine aktive Rasse oder eine der langsamsten Hunderassen?

Sportliche Fähigkeiten und Energieniveaus sind eine sehr wichtige Sache zu berücksichtigen. Hoffentlich hilft Ihnen diese Liste der schnellsten Hunderassen dabei, eine gute Wahl für einen Hund zu treffen, der gut zu Ihrem Zuhause passt.

1. Podenco Ibicenco

schnelle hunderassen

Der Podenco Ibicenco, ein Hund aus Spanien, wird für seine Sprint- und Springfähigkeiten geschätzt. Sie wurden für die Jagd auf Kleinwild, einschließlich Kaninchen, gezüchtet. Sie brauchten Geschwindigkeit, Beweglichkeit und Entschlossenheit.

Heute nutzen sie diese Eigenschaften bei aktiven Familien, Wettbewerben und sogar bei der Jagd – immer noch. Hunde dieser Rasse können leicht 5 Fuß springen, daher ist ein hoher, stabiler Zaun ein Muss.

2. Pharaonenhund

Hunde die nicht stinken

Diese vor mehr als 5.000 Jahren gezüchtete Hunderasse war für die Jagd auf Gazellen im afrikanischen Grasland bestimmt. Sie mussten schnell sein. Mit einem starken Beutezug und hohen Geschwindigkeiten muss dieser Hund jederzeit gesichert sein.

Sobald sie loslegen, wird kein Schreien diese schnellen Hunderassen aufhalten. Während sie eine alte Rasse sind, behalten sie ihre ursprünglichen Eigenschaften bei. Außerdem ist der Pharaonenhund der einzige Hund, der „rot wird“.

3. Pitbull

schnelle hunderassen

Was als „Pitbull“ gilt, steht zur Debatte. Was nicht zur Debatte steht, ist die Tatsache, dass es Geschwindigkeiten von bis zu 30 Meilen pro Stunde erreichen kann. Die Muskeln dieser Haustiere können es blitzschnell vorwärts treiben.

Während diese Hunde im Allgemeinen einen schlechten Ruf haben, können sie großzügige, liebevolle Begleiter sein, wenn sie richtig trainiert werden.

Sie bevorzugen es jedoch, das Alpha des Rudels zu sein, und sie mögen normalerweise keine anderen Hunde.

4. Siberian Husky

schnelle hunderassen

Diese Fellbabys sind ein traditioneller Schlittenhund und haben Geschwindigkeit, Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit. Während sie wie ein Wolf aussehen, können sie in einer Vielzahl von Farben erhältlich sein. Lass dich nicht von ihrem Aussehen täuschen, sie sind sehr freundlich zu Fremden.

Diese doppelt beschichteten Hunde sind gerne mit Outdoor-Aktivitäten beschäftigt. Besitzen Sie also keine, wenn Sie in tropischen oder subtropischen Gebieten leben, ist es grausam und unmenschlich, diese pelzigen Tiere an einem heißen Ort zu halten.

5. Australischer Schäferhund

Obwohl es den Namen „Australier“ trägt, wurde die Rasse, die wir heute haben, tatsächlich vollständig in den Vereinigten Staaten gezüchtet. Als Hütehund haben sie die Geschwindigkeit und die Intelligenz, um sie an die Spitze der Herde zu bringen.

Diese freundlichen Hunde brauchen Raum zum Durchstreifen und Aufgaben, um wirklich glücklich zu sein. Mit ausgezeichneter Beweglichkeit und Ausdauer sind sie sogar großartige Wettkampftiere für Hindernisparcours und Rennstrecken.

6. Boxer

Hunde mit kurzem Fell

Diese Hunde sind eine muskulöse Rasse und können einschüchternd aussehen. Eigentlich ist nichts weiter von der Wahrheit entfernt. Diese Hunde sind liebevoll und verspielt. Sie verstehen sich mit jedem, den sie treffen, aber ihre Muskeln sind nicht nur zur Schau.

Boxer sind agil und schnell und eignen sich hervorragend zum Spielen und für den Sport. Stellen Sie sicher, dass Sie sich der Herausforderung stellen, bevor Sie eine dieser schnellsten Hunderassen nach Hause bringen.

7. Alaskan Husky

schnelle hunderassen

Obwohl der Alaskan Husky keine registrierte Rasse ist, ist er dennoch für seine Fähigkeit bekannt, Schlitten zu ziehen. Da es keinen offiziellen Rassestandard gibt, können sie eine Vielzahl von Looks haben. Die Rasse wurde durch Mischen anderer Husky-Rassen geschaffen.

Die hohen Geschwindigkeiten, die diese Rasse erreicht, haben dazu geführt, dass sie an die Spitze der Rodelwettbewerbe aufgestiegen ist. Diese pelzigen Familienmitglieder lieben es zu kuscheln. Wenn sie sich langweilen, sind sie sehr destruktiv. Wenn Sie eines davon besitzen, müssen Sie es aktiv halten.

8. Border Collie

Hund der nicht stinkt

Der Border Collie, der hauptsächlich zum Weiden verwendet wird ist einer der intelligentesten und beliebtesten Rassen der Welt und hat viel zu bieten.

Eine Sache ist seine Geschwindigkeit und Ausdauer. Obwohl sie möglicherweise nicht die schnellsten sind, können sie mit 20 bis 30 Meilen pro Stunde die meisten Menschen überholen.

9. Saluki

Der Saluki ein Windhund, der seine Beute zurückholt oder tötet. Der von Arabern gezüchtete Spitzname lautet „The Noble“ und sie wurden als Geschenk Allahs angesehen. Diese sensiblen Hunde sind unabhängig und brauchen einen konsequenten, aber sanften Trainer.

Ihre Liebe zum Laufen und Jagen bedeutet, dass Sie einen hohen, stabilen Zaun und eine gute Leine brauchen. Sie werden Kinder, Tiere und Autos jagen. Tatsächlich sind viele am Steuer eines Fahrzeugs ums Leben gekommen.

10. Dalmatiner

schnelle hunde

Der Dalmatiner musste den ganzen Tag über auf Pferde und Kutschen aufpassen und schnell und unermüdlich sein. Während sie wie viele andere Schutzrassen mit ihrer Familie leben, müssen sie mit Rudelführertraining geschult und gut sozialisiert werden.

Sie sind nicht nur schnell, sondern haben auch eine Menge Energie. Sie sind großartige Hunde für Menschen, die laufen, skaten, wandern oder schwimmen. Wenn Sie eine aktive Familie haben, ist ein Dalmatiner möglicherweise der perfekte Hund für Sie.

11. Vizsla

schneller hund

Der Vizsla wurde für lange Jagdtage entwickelt und ist nicht nur schnell, sondern auch ausdauernd. Dies ist ein energiereicher Hund, der in einer aktiven Familie leben muss. Bekannt als „Velcro Vizsla“, sind sie ihren Besitzern sehr verbunden und keine guten Outdoor-Hunde.

Mit einer Geschwindigkeit von rund 60 km / h kann diese schnelle Hunderasse einen Windhund in einem Rennen besiegen.

12. Italienischer Windhund

Ein weiterer kleiner Flitzer, der „Iggy“, gehört zur Toy-Gruppe. Mit 25 Meilen pro Stunde sind diese Welpen großartige Haustiere für Jogger, aber nicht nur für aktive Menschen. Während sie gerne herumspielen, chillen sie auch gerne auf der Couch.

Dies ist nicht die am einfachsten zu trainierende Rasse, insbesondere im Housetraining. Möglicherweise müssen Sie die Piss- Pads bereithalten . Wenn Sie nach einem kleinen Hund suchen, der mehr als ein Schoßhund ist, ist dies möglicherweise der richtige für Sie.

13. Jack Russell Terrier

Mit grenzenloser Energie und Flexibilität ist dieses kleine Dynamit ideal für Hindernisparcours. Der Jack Russell ist neugierig und aufmerksam. Sie tun am besten in einem Haus, in dem sie nicht lange allein gelassen werden.

Während diese Rasse viel Spaß macht, stellen Sie sicher, dass Sie der Aufgabe gewachsen sind, bevor Sie eine nach Hause bringen. Hunde dieser Rasse versuchen immer, ihre Geschwindigkeit und Haltung zu beweisen. Sie lieben es zu graben, zu bellen, zu jagen und zu kauen.

14. Whippet

Hunde mit kurzem Fell

Obwohl der Whippet (siehe Abbildung oben) etwas kleiner ist, ähnelt er in seinem Aussehen einem Windhund. Mit 35 Meilen pro Stunde können sie fast so schnell laufen wie ein Windhund in Standardgröße.

Sie können diesen Hund in vielen Bereichen immer noch auf der Rennstrecke in Aktion sehen. Als Jagdhunde jagen und töten sie kleine Pelztiere. Berücksichtigen Sie dies, bevor Sie einen nach Hause bringen.

15. Rottweiler

Diese Hunde sind eine Abschreckung für Diebe und ein gewöhnlicher Diensthund. Obwohl sie einen schlechten Ruf haben, sollte die Beliebtheit des Rottweiler als Polizeihunde, Blindenhunde und Haustiere zeigen, dass der entscheidende Faktor für die Persönlichkeit eines Hundes darin besteht, wie er aufgezogen und trainiert wird.

Ja, einige Züchter züchten Rottweiler wegen ihrer aggressiven Eigenschaften. Stellen Sie also wie bei jeder Rasse sicher, dass Ihr neues pelziges Familienmitglied von einem seriösen Züchter stammt.

16. Rhodesian Ridgeback

Hunde mit kurzem Fell

Hunde dieser Rasse, auch als „African Lion Hound“ bekannt, sind hart im Nehmen. Ihr schlankes Aussehen und Selbstvertrauen machen sie sowohl mutig als auch schön. Bei Geschwindigkeiten von bis zu 40 km / h sehen sie Muskeln und rohe Kraft.

In ihrer einheimischen Rolle schützten sie Menschen und Vieh vor Löwen und anderen Raubtieren. Sie können zerstörerisch sein, stellen Sie also sicher, dass Sie genügend Ablenkungen für diesen aktiven Hund haben.

17. Deutsch Kurzhaar

Mit einem klassischen Hundehund-Look sind diese vierbeinigen Freunde beliebt für Jagd und Kameradschaft. Der Deutsch Kurzhaar liebt es zu rennen und zu spielen. Sie sind ideal für Leute, die wandern oder joggen. Als Wasserhund lieben diese Hunde auch das Schwimmen.

Aufgrund ihres Energieniveaus benötigen sie mindestens eine Stunde Bewegung pro Tag. Vergiss nicht – ein müder Hund ist ein glücklicher Hund. Wenn diese Hunde gelangweilt oder aufgewickelt sind, können sie laut und zerstörerisch sein.

18. Labrador Retriever

Dieser Alleskönner ist gut darin, Netze zu ziehen, Seile zu holen und Fische für Fischer zu holen. Er ist auch ein großartiger Jagdhund und Familienbegleiter.

Während sie diese Liste der schnellsten Hunderassen erstellen, bricht ihre Geschwindigkeit von 15 bis 20 Meilen pro Stunde keine Rekorde.

19. Deutsche Dogge

Hunde mit kurzem Fell

Diese Mastiff-Hunde sind die größten der Welt. Die meisten messen in der Größe eines Ponys. Ihre langen Beine sind mehr als nur ein hübsches Merkmal.

Während sie ungeschickt und schlaksig aussehen mögen, können sie tatsächlich Geschwindigkeiten von bis zu 30 Meilen pro Stunde erreichen.

20. Golden Retriever

Diese Hunde sind freundlich und tolerant und eignen sich hervorragend als Haustiere für Familien mit kleinen Kindern. Sie laufen ungefähr 15-20 Meilen pro Stunde, so dass sie zwar nicht in der Lage sind, an Rennen teilzunehmen, aber bereit und in der Lage sind, mitreißende Frisbee-Spiele zu spielen und zu fangen.

Diese Hunde sind intelligent und gehorsam. Sie sind großartige Jagdpartner, Strandgänger und Babysitter. Diese Eigenschaften haben sie seit Jahren auf die Liste der drei beliebtesten Hunde gebracht.

21. Weimaraner

Weimaraner ist ein vielseitiger Windhund mit gutem Geruchssinn, Beweglichkeit und Intelligenz.

Außerdem muss diese Rasse ab dem Welpenalter gut ausgebildet sein, sonst jagen und töten sie kleine Tiere.

22. Dobermann Pinscher

Der Dobermann wurde als Wachhund und Begleithund gezüchtet und kann schnell dahin gelangen, wo er sein muss. Beim ersten Anzeichen von Ärger treten diese vierbeinigen Gefährten in Aktion. Obwohl sie einen schlechten Ruf haben mögen, ist diese Rasse sanft und liebevoll, sofern sie nicht dazu ausgebildet ist, etwas anderes zu tun.

Diese schnelle Hunderasse ist sehr empfindlich und braucht menschliche Aufsicht, um glücklich und gesund zu sein. Zu oft allein gelassen, können diese Hunde aggressiv und zerstörerisch werden.

23. Borzoi

Hunde mit langer Schnauze

Ein Windhund, der Wölfe, Kaninchen, Vögel und mehr jagt, muss schnell sein. Der Borzoi hat Höchstgeschwindigkeiten von 35 bis 40 Meilen pro Stunde. Während sie schnell sind, haben sie nicht viel Ausdauer.

Diese Hunde bevorzugen ein schnelles Holspiel gegenüber einer ganztägigen Wanderung im Wald. Diese königliche Rasse, auch „russischer Wolfshund“ genannt, war im Besitz der Aristokratie und wurde von ihr gezüchtet. Leider wurden viele während der russischen Revolution geschlachtet.

24. Deutscher Schäferhund

Intelligent und gehorsam sehen Sie diese Hunde oft bei der Polizei, bei der Suche und Rettung oder als Diensthund. Ihre Geschwindigkeit ist ein Faktor dafür, warum sie so beliebt sind.

Sie sind nicht nur schnell genug, um einen Verbrecher zu verfolgen sondern sie sind auch wachsam. Aus diesem Grund sind Deutsche Schäferhunde auch beliebte Wachhunde.

25. Windhund

Hunde mit langer Schnauze

Mit 45 Meilen pro Stunde ist diese Rasse ein Favorit für Hunderennbahnen. Mit Beweglichkeit und gehorsamen Manieren treten sie in vielen Hundeausstellungen und Sportarten an. Süßmütig und sanft, eignen sie sich hervorragend als Haustier für die Familie.

Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens einen zwei Meter hohen Zaun haben. Diese schnellen Hunderassen sind nicht nur gute Läufer, sondern auch gute Springer. Windhunde (siehe Abbildung oben) haben immer noch einen hohen Beutezug, daher müssen Sie sicherstellen, dass sie immer gesichert sind. Sobald sie loslegen, können Sie sie nicht mehr fangen.

Wie schnell können Hunde rennen?

Im Allgemeinen können Hunde auf kurzen Strecken 15 bis 20 Meilen pro Stunde laufen. Einige Rassen sind jedoch viel langsamer als andere Hunderassen und können viel schnellere Geschwindigkeiten erreichen.

Die Geschwindigkeit eines Hundes hängt letztendlich von seiner körperlichen Verfassung, Rasse und Gesundheit ab.